zur Navigation springen

Freizeit : Sportskanone Madonna in Berlin

vom

Superstar Madonna (55) ist zur offiziellen Eröffnung ihres Berliner Fitnessstudios gekommen. Die «Queen of Pop» lief am Donnerstag in hautenger schwarzer Lederhose, sexy schwarzer Jacke mit Schulterpolstern sowie High-Heels über den roten Teppich vor dem neuen Studio im noblen Viertel Dahlem.

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2013 | 11:57 Uhr

Sport sei wichtig, um in Form zu bleiben, erzählte Madonna, die auch für ihre gestählten Muskeln bekannt ist. Aber auch für die Seele brauche sie die Bewegung. «Ich fühle mich damit glücklicher», sagte die Sängerin.

Madonna gründete 2010 ihre eigene Fitnesskette, weltweit gibt es inzwischen mehrere Studios. Der Standort in Berlin ist der erste der Kette bundesweit. Schließlich sei die Metropole ihre Lieblingsstadt in Deutschland, sagte sie. «Ich liebe Berlin.»

Sie selbst habe schon früh Sport getrieben, erzählte Madonna. Mit fünf oder sechs Jahren habe sie mit dem Tanzen begonnen. Für die deutschen Fans fand sie noch drei Worte in der Landessprache: «Sprechen Sie deutsch?», fragte sie mit Augenzwinkern und leichtem Akzent.

Infos

Fitnesskette bei Twitter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen