Groteske : «Small Town Killers»: Schwarze Komödie aus Dänemark

Edward (Ulrich Thomsen, l) und Ib (Nicolas Bro, daneben) heuern Killer auf ihre Frauen an und geraten selber in die Opferrolle. DCM
Edward (Ulrich Thomsen, l) und Ib (Nicolas Bro, daneben) heuern Killer auf ihre Frauen an und geraten selber in die Opferrolle. DCM

Was tun, wenn die eigenen Frauen keinen Sex wollen? Scheidung, denken sich die zwei Protagonisten in «Small Town Killers». Doch das ist nicht so einfach, wie sie es gern hätten.

shz.de von
03. Juli 2017, 10:20 Uhr

Rabenschwarze Komödien haben im dänischen Kino eine lange Tradition. Ob «Dänische Delikatessen» oder - als größter Erfolg in dieser Reihe - «Adams Äpfel», stets gibt es groteske Situationen mit bissigem Humor jenseits politischer Korrektheit.

Die Krimikomödie «Small Town Killers» setzt diese Tradition nun fort. Zwei Ehemänner wollen sich von ihren sex-unwilligen Frauen scheiden lassen, was aus finanziellen Gründen aber nicht möglich ist. Im Vollsuff heuern sie im Internet einen Killer an - und das Chaos nimmt seinen Lauf.

Small Town Killers, Dänemark 2017, 90 Min., FSK ab 12, von Ole Bornedal, mit Ulrich Thomsen, Nicolas Bro, Ulrich Thomsen, Mia Lyhne, Lene Maria Christensen.

Small Town Killers

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert