zur Navigation springen

Szene : «Singende Balkone» in Berlin

vom

Die Balkone in Berlin-Friedrichshain sollen sich am 2. November in eine Konzertkulisse verwandeln. Bei der «Nacht der singenden Balkone» zieht das Publikum von Haus zu Haus. Oben spielt dann die Musik.

Bewerben können sich Teilnehmer mit allen möglichen Darbietungen - ob mit der Blockflöte, Oper, Hip-Hop, Akrobatik oder einer Kunstperformance. «Das ist ein Event, um die Nachbarn zu verbinden», sagt Initiator Volker Siems (39). Eine ähnliche Aktion gab es demnach schon in Hamburg.

In Berlin steckt die Netz-Plattform «Polly & Bob» dahinter, auf der es um Nachbarschaftliches wie zum Beispiel Gratis-Babysitting und Büchertausch geht. Polly und Bob sind zwei ausgedachte Figuren, die beide in Friedrichshain wohnen: sie eine alleinerziehende Mutter, er ein Amerikaner aus Pennsylvania.

Singende Balkone

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 09:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen