zur Navigation springen

Fantasy-Abenteuer : Roman-Verfilmung: «Fallen - Engelsnacht»

vom

Zwischen gefallenen Engeln und typischen Teenagersorgen muss sich Lucinda auf dem neuen Internat zurechtfinden.

shz.de von
erstellt am 10.Jul.2017 | 10:02 Uhr

Lucinda, die Protagonistin dieses Fantasy-Abenteuers, ist 17 Jahre alt. Wie manch Mädchen ihres Alters muss sich Lucinda zwischen zwei Jungs entscheiden.

Da ist zum einen der so gut ausschauende, wie eher reservierte Daniel Grigori. Und dann gibt es auf Lucindas neuer Schule auch noch Cam, ebenfalls attraktiv und von geheimnisvollem Wesen.

Erst nach und nach findet Lucinda heraus, was es mit den beiden Kerlen wirklich auf sich hat. Regisseur Scott Hicks hat in seinen Filmen unter anderem schon von «Schnee, der auf Zedern fällt» sowie dem Pianisten David Helfgott («Shine - Der Weg ins Licht») erzählt.

«Fallen» nun basiert auf dem gleichnamigen Jugendroman der US-Amerikanerin Lauren Kate.

Fallen - Engelsnacht, USA/Ungarn 2016, 92 Min., FSK ab 12, von Scott Hicks, mit Addison Timlin, Jeremy Irvine, Hermione Corfield.

Fallen - Engelsnacht

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert