zur Navigation springen

Reaktionen bei Twitter : Robin Williams ist tot: „O Captain, mein Captain“

vom

Der Schauspieler starb mit 63 Jahren. Nicht nur Hollywood ist fassungslos. Auch in Deutschland erinnern Fans auf Twitter an Robin Williams. Viele verbinden Kindheitserinnerungen mit dem Oscar-Preisträger.

Die Nachricht über Robin Williams Tod löst weltweit Schock und Trauer aus. Der Hollywoodstar wurde am Montag (Ortszeit) leblos in seinem Haus in Tiburon bei San Francisco gefunden. Offenbar hatte sich der unter Depressionen leidende Schauspieler das Leben genommen. Williams wurde 63 Jahre alt.

Aus den USA melden sich ehemalige Weggefährten des Oscar-Presiträgers zu Wort. Unter anderem auf Twitter, wie Schauspielkollegen Morgan Freeman und  Steve Martin. Er werde niemals vergessen sein. Den Verlust könnten sie schwer ertragen.

Auch US-Präsident Barack Obama würdigte Robin Williams als einzigartigen Schauspieler. „Er war Soldat, Arzt, Genie, Kindermädchen, Präsident, Professor, ein lärmender Peter Pan und alles dazwischen“, erklärte Obama nach dem Tod des 63-Jährigen am Montag (Ortszeit). „Er kam als Außerirdischer in unser Leben, aber letztlich berührte er jede Faser des menschlichen Geistes. Er brachte uns zum Lachen. Er brachte uns zum Weinen.“ Der US-Präsident bezieht sich dabei unter anderem auf Williams Rollen als „Mork vom Ork“, „Mrs. Doubtfire“ und seine Rolle als Peter Pan in „Hook“. Steven Spielberg hatte Williams für letzteren Film vor die Kamera geholt. „Er war ein Freund und ich kann es nicht fassen, dass er von uns gegangen ist“, teilte der Star-Regisseur mit.

Auch die bekannte US-Talkshow-Moderatorin Ellen De Generes zeigt sich fassungslos. Und auch Jungstar Miley Cyrus ist geschockt. Sie habe noch nie so über den Tod eines Menschen so geweint, den sie nie getroffen habe, schreibt die Musikerin bei Twitter.

Schauspielerin Minnie Driver erinnert an einen Höhepunkt in Williams Karriere. 1998 gewann er den Oscar als bester Nebendarsteller im Film „Good Will Hunting“.

Aber nicht nur US-Promis trauern um Robin Williams. Auch in Deutschland zeigen sich die Nutzer bei Twitter teilweise tief geschockt vom Tod des Komikers. Es herrscht Fassungslosigkeit:

Die Nutzer erinnern sich an Williams und seine Filme. Oft sind es Kindheitserinnerungen:

„Good Morning Vietnam“, „The Birdcage“ und wohl allen voran „Der Club der toten Dichter“: Durch seine Filme bleibt Robin Williams unvergessen.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2014 | 10:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen