zur Navigation springen

Gesinnungswechsel mit 76 : Protestsänger Wolf Biermann will CDU wählen

vom

Der im Kreis Schleswig-Flensburg lebende Protestsänger Wolf Biermann will sein einstiges Feindbild wählen- der Grund ist die Kanzlerin.

shz.de von
erstellt am 04.Sep.2013 | 13:14 Uhr

Steinbergkirche | Der Lyriker und Liedermacher Wolf Biermann ist entschlossen, bei der Bundestagswahl am 22. September die CDU zu wählen. "Die CDU war nie meine Partei, aber Angela Merkel ist meine Kanzlerin", erklärte der 76-Jährige Biermann in der neuesten Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit". "Wunderbar plietsch" sei Merkel schon gewesen, als sie sich 1982 zum Begräbnis des rebellischen DDR-Kommunisten Robert Havemann an den Volkspolizisten vorbei durch die Wälder hinterm Friedhof geschlichen habe. Wohl sei die SPD seinem Herzen immer näher gewesen als jede andere Partei, doch der "tapferen SPD-Tradition" treu geblieben sei nur der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz. "Den wähle ich, falls Angela Merkel mal andere Esel zu kämmen hat. Dann wäre dieser echte Hanseat mein Mann", sagte der in der Hansestadt und in Neukirchen/Angeln lebende Biermann, dessen erzwungene Ausbürgerung aus der DDR 1976 massive Proteste ausgelöst hatte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen