Model und Influencer : Promi-Geburtstag vom 27. August 2018: Stefanie Giesinger

Stefanie Giesinger bei der Premiere von «Asphaltgorillas» in Berlin.
Stefanie Giesinger bei der Premiere von «Asphaltgorillas» in Berlin.

Bei Heidi Klums Show flossen anfangs noch ein paar Tränen, inzwischen aber ist Stefanie Giesinger ihren ganz eigenen Weg gegangen. GNTM als Sprungbrett - das hat bei ihr wunderbar funktioniert.

shz.de von
27. August 2018, 00:01 Uhr

17 Jahre war Stefanie Giesinger alt, als sie 2014 in Heidi Klums Castingshow «Germany's next Topmodel» (GNTM) siegte. Von da an begann sich die Welt für die Schülerin aus Kaiserslautern schneller zu drehen.

Am Anfang der Show habe sie kaum Selbstbewusstsein besessen, bekannte Stefanie Giesinger damals im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Überhaupt waren die ersten Schritte sehr schmerzhaft: «Viele Blogs und Magazine schrieben, ich wäre nicht hübsch genug und würde es eh nicht weit bringen. Damals habe ich oft geweint», sagte sie dem Jugendmagazin «Bravo».

Die Tränen sind inzwischen längst getrocknet - und weit gebracht hat es Stefanie Giesinger, die heute 22 Jahre alt wird, allemal. Sie ist nicht nur als Model weltweit unterwegs, mit 3,3 Millionen Followern auf Instagram ist sie auch eine der einflussreichsten Influencer Deutschlands. «Ich bin die neue Generation. Ich finde es schön, mein Leben mit Millionen zu teilen», sagte sie im Interview des Magazins «Cosmopolitan».

Das macht sich bezahlt - und GNTM-Jury-Mitglied Wolfgang Joop hat es immer schon gewusst: «Stefanie kann mir alles verkaufen. Von der Zahnpasta bis zum Schokoriegel», sagte er damals in der Show.

Hochglanz aber ist harte Arbeit. Mit einem einfachen Klick ist es da nicht getan: Manchmal braucht Stefanie Giesinger bis zu 50 Anläufe bis ihr ein Bild gefällt: «Ich achte auf meine Haltung, suche das richtige Licht... Ich versuche natürlich, einen schönen Content zu kreieren. Das ist für mich wie Kunst».

Dabei macht sie sich auch immer wieder stark gegen einen oberflächlichen Schönheitsbegriff und plädiert für einen selbstbewussten Umgang mit dem eigenen Körper. «Selbstliebe heißt, seine Einzigartigkeit zu schätzen», sagte Giesinger dem Magazin «Joy».

Sie selbst hat seit einer Operation im Alter von 13 Jahren eine große Narbe auf dem Bauch. «Damals habe ich geweint und meiner Mutter gesagt, dass ich nie wieder im Bikini rumlaufen werde. Heute zeige ich meine Narbe mit Stolz. Sie erinnert mich daran, was ich alles durchgestanden habe und wie stark ich bin.»

Dabei weitet Stefanie Giesinger stetig ihr Betätigungsfeld aus. In dieser Woche läuft ihr Kino-Debüt «Asphaltgorillas» an - ein Action-Film von Detlev Buck. Eine völlig fremde Welt offenbarte sich ihr dort aber nicht: «Schauspielern ist meiner Meinung nach gar nicht so weit entfernt vom Modeln, denn du musst genauso Emotionen abrufen», sagte Stefanie Giesinger im Interview mit «Promiflash».

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert