Nahost-Reise : Prinz William trifft ESC-Gewinnerin Netta Barzilai

Prinz William traf die Sängerin Netta Barzilai, die den Eurovision Song Contest 2018 gewonnen hat. /PA
1 von 6
Prinz William traf die Sängerin Netta Barzilai, die den Eurovision Song Contest 2018 gewonnen hat. /PA

Prinz William schreibt Geschichte. Er ist das erste Mitglied der britischen Königsfamilie, das Israel seit der Staatsgründung 1948 vor 70 Jahren mit einem offiziellen Besuch ehrt.

shz.de von
27. Juni 2018, 14:00 Uhr

Der britische Prinz William hat Netta Barzilai («Toy»), die Gewinnerin des diesjährigen Eurovision Song Contests, in Tel Aviv getroffen.

Der 36-Jährige und die 25 Jahre alte Sängerin tranken am Mittwoch auf dem zentralen Rothschild-Boulevard das israelische Kultgetränk Gazoz (sprich: Gasos), Mineralwasser mit Sirup in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Bilder zeigten den Prinzen im blauen Hemd und grauen Blazer. Er stand neben der exzentrischen Sängerin, die ein gelb-grünes Hemdblusenkleid trug und pinke Zöpfe im schwarzen Haar hatte.

Die beiden trafen sich an einem historischen Kiosk, der nur ein Jahr nach der Gründung Tel Avivs 1909 gebaut wurde. Prinz William bereist seit Sonntag den Nahen Osten, nach Jordanien ist er seit Montag in Israel unterwegs. Am Dienstag hatte er bereits das israelische Model Bar Refaeli getroffen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert