Paralympics-Star vor Gericht : Pistorius entschuldigt sich weinend bei Opferfamilie

Pistorius vor Gericht.
Foto:
Pistorius vor Gericht.

„Jeden Morgen wache ich auf und bete als erstes für sie“, sagt der wegen Mordes an seiner Freundin angeklagte Paralympics-Star.

shz.de von
07. April 2014, 12:58 Uhr

Pretoria | Der des Mordes angeklagte Paralympics-Star Oscar Pistorius hat sich weinend bei den Angehörigen und Freunden der erschossenen Reeva Steenkamp entschuldigt. „Jeden Morgen wache ich auf und bete als erstes für sie“, sagte der 27-Jährige am Montag in der Verhandlung gegen ihn. Er wolle seine Zeugenaussage als erstes für eine Entschuldigung bei der Familie Steenberg nutzen, sagte Pistorius nach seiner Vereidigung in Pretoria. Der Südafrikaner will das Gericht davon überzeugen, dass er in der Nacht zum 14. Februar 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp aus Versehen erschossen habe, weil er einen Einbrecher hinter der verschlossenen Toilettentür seines Hauses vermutet habe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen