zur Navigation springen

Leute : Pharrell Williams will Tattoos loswerden

vom

Der Sänger und Musikproduzent Pharrell Williams (40) möchte einen Teil seiner Tätowierungen loswerden.

«Ich lasse sie gerade wegmachen, aber nur die an den Armen», sagte der amerikanische Musiker, der diesen Sommer gleich an zwei großen Hits beteiligt war («Get Lucky» mit Daft Punk und «Blurred Lines» mit Robin Thicke) dem «Süddeutsche Zeitung Magazin» vom Freitag.

Er fühle sich jedoch keineswegs zu alt für Tattoos, sondern: «Ich will Platz für neue schaffen, weil ich die alten nicht mehr mag. Bisher hatte ich drei Sitzungen, aber ich zögere jeden Termin wochenlang raus, weil es so verflixt wehtut.»

zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2013 | 11:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen