Szene : «Nicht in den Pool pinkeln!» - Chinas Benimmregeln für Touristen

In Deutschland solle man darauf achten, dass man zwar Hunde mit einem Schnipsen rufen kann, nicht aber Menschen. Weltweit gilt: Nicht in den Pool pinkeln!
In Deutschland solle man darauf achten, dass man zwar Hunde mit einem Schnipsen rufen kann, nicht aber Menschen. Weltweit gilt: Nicht in den Pool pinkeln!

Nicht in der Nase bohren oder in den Pool pinkeln: Mit neuen Benimmregeln will Chinas Regierung seine Landsleute für Besuche ins Ausland erziehen.

shz.de von
10. Oktober 2013, 10:27 Uhr

In einem neuen Leitfaden stellt Chinas Tourismusbehörde auf 64 Seiten detaillierte Leitlinien für die Reisen in andere Länder auf. Wohlerzogene Reisende sollten nicht mit den Fingern an den Zähnen herumspielen oder sich auf die Klobrille stellen, heißt es in der Anweisung.

Und auch spezielle Tipps für einzelne Länder hat der Leitfaden. Für Deutschland gibt es unter anderem diesen Hinweis: Zwar dürften Hunde mit Fingerschnipsen gerufen werden, aber nicht Menschen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen