zur Navigation springen

Szene : Nach dem Dackel- jetzt das Pudel-Comeback?

vom

Für viele ist er die pure Spießigkeit: der Pudel. Das könnte sich vielleicht bald ändern, denn zumindest in Künstlerkreisen wird dieser Hund wieder beliebter.

shz.de von
erstellt am 17.Okt.2013 | 13:37 Uhr

Eine Ausstellung in Zürich zum Beispiel widmet sich zurzeit dem Upper-class-Haustier: «P is for Poodle». Die kanadische Künstlergruppe General Idea stellt dort Neon-Pudelbilder auf Jeansstoff oder Pudelreliefs aus.

Damit nicht genug: Auch Sängerin Erykah Badu schmückte sich kürzlich in einem Musikvideo von Janelle Monáe mit den grazilen Tieren.

Ausstellung in Zürich

Video

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen