HBO-Serie : Meryl Streep wird in «Big Little Lies» mitspielen

Meryl Streep geht in Serie. /Invision
Meryl Streep geht in Serie. /Invision

Die dreifache Oscar-Preisträgerin wird laut Sender in der zweiten Staffel die Schwiegermutter einer der drei Hauptprotagonistinnen verkörpern.

shz.de von
25. Januar 2018, 09:50 Uhr

Die HBO-Miniserie «Big Little Lies» bekommt hochkarätigen Zuwachs: In der zweiten Staffel wird Hollywoodstar Meryl Streep (68) die mit mehreren Emmys und Golden Globes ausgezeichnete Crew erweitern, berichtete der Fernsehsender CNN unter Berufung auf ein HBO-Statement.

«Big Little Lies» erzählt die Geschichte von drei Müttern mit jungen Kindern in einer fiktiven kalifornischen Kleinstadt, Streep soll laut HBO eine Schwiegermutter spielen. Der Sender hatte die Fortsetzung der auf dem gleichnamigen Bestseller der Australierin Liane Moriarty beruhenden Serie im Dezember bekanntgegeben.

Reese Witherspoon (41), die - genau wie Nicole Kidman (50) - sowohl Produzentin als auch Hauptdarstellerin der Serie ist, zeigte sich auf Twitter begeistert über die bevorstehende Zusammenarbeit mit der dreifachen Oscar-Preisträgerin. «Macht euch bereit für mehr Wein, Geheimnisse und tausend kleine Lügen», schrieb sie und postete dazu ein Foto, das sie gemeinsam mit Streep zeigt.

Streep geht bei der Oscar-Verleihung am 4. März mit ihrer insgesamt 21. Nominierung ins Rennen, die sie ihrem Auftritt als Herausgeberin der «Washington Post» in Steven Spielbergs Politfilm «The Post» («Die Verlegerin») verdankt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert