Film über Machtmissbrauch : Kidman, Theron und Robbie in Drama über Fox News

Filmdrama um Fox News: Nicole Kidman soll um die Rolle der früheren TV-Moderatorin Gretchen Carlson verhandeln. /gtres
Filmdrama um Fox News: Nicole Kidman soll um die Rolle der früheren TV-Moderatorin Gretchen Carlson verhandeln. /gtres

Im geplanten Filmdrama über Machtmissbrauch und Belästigung bei Fox News ist eine hochkarätige Starbesetzung angekündigt. Neben Charlize Theron und Margot Robbie verhandelt nun auch Nicole Kidman um eine Rolle.

shz.de von
02. August 2018, 12:08 Uhr

Nach Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) wollen nun auch Nicole Kidman (51) und Margot Robbie (28) in dem geplanten Filmdrama über Machtmissbrauch und Belästigung bei dem konservativen US-Nachrichtensender Fox News mitspielen.

Kidman soll um die Rolle der früheren TV-Moderatorin Gretchen Carlson verhandeln, wie die US-Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» am Mittwoch berichteten. Robbie solle eine Produzentin spielen. Theron steht schon länger für die Rolle der früheren Star-Moderatorin Megyn Kelly fest.

Carlson hatte 2016 den mittlerweile verstorbenen Chef des Nachrichtensenders, Roger Ailes, wegen sexueller Belästigung verklagt. Ailes schied daraufhin bei Fox aus, wies aber die Vorwürfe stets zurück. Auch Kelly und andere Mitarbeiterinnen hatten sich über ungebetene Avancen von Ailes beschwert. Kelly wechselte später von Fox News zum Konkurrenten NBC News.

Oscar-Preisträger Charles Randolph («The Big Short») liefert das Drehbuch für den noch titellosen Film. Regie führt Jay Roach («Austin Powers in Goldständer», «Trumbo»).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert