Leute : Karl Dall liebt den Zirkus

Karl Dall und seine Frau Barbara im Circus Roncalli.
Foto:
Karl Dall und seine Frau Barbara im Circus Roncalli.

München (dpa) – Der Sänger, Moderator und Komiker Karl Dall lässt sich gerne von Zirkuskunst verzaubern. «Für mich ist Roncalli der Inbegriff von Zirkus geworden – nicht mit Elefantenscheiße, sondern mit zauberhafter Artistik», sagte der 72-Jährige der Nachrichtenagentur dpa am Freitagabend in München.

shz.de von
26. Oktober 2013, 17:27 Uhr

Dort feierte der Circus Roncalli, der ohne Tiere auskommt, seine Münchner Premiere. Er sei hier ein Mann der ersten Stunde, sagte Dall. Seine Tochter werde nächstes Jahr 40 und sie habe schon ihren 8. Geburtstag bei Roncalli und dessen Mitbegründer Bernhard Paul in Berlin gefeiert. «Ich gehe eigentlich jedes Jahr in den Zirkus, war mindestens schon 30 Mal da.» Dall tourt derzeit mit seinem Einpersonenstück «Der Opa» durch Deutschland.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen