„What do you mean“ : Justin Bieber beendet Show in Oslo: „Sie wollten nicht zuhören“

Der kanadische Sänger Justin Bieber bei einem Konzert in Sydney.
Foto:

Der kanadische Sänger Justin Bieber bei einem Konzert in Sydney.

In Oslo stürmt Justin Bieber bei einem Konzert nach nur einem Lied von der Bühne. Jetzt gibt er seinen Fans die Schuld.

shz.de von
30. Oktober 2015, 14:43 Uhr

Oslo | Nach nur einem Lied ist alles vorbei: Der kanadische Sänger Justin Bieber (21) hat eine Show in Oslo vorzeitig abgebrochen. „Ich wollte wirklich nicht gemein rüberkommen. Aber ich habe die Show beendet, weil die Leute in der ersten Reihe nicht zuhören wollten“, beschwerte sich Bieber selbst am Donnerstagabend auf dem Sozialen Netzwerk Instagram. Bieber verschwand nach nur einem Song von der Bühne.

<center><iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/v7o0GrDLyQs" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></center>

Ein Video zeigt den Vorfall. Es ist zu sehen, wie Bieber am Bühnenrand Wasser mit einem Stoffstück aufwischt und sich an kreischende Fans in den ersten Reihen wendet. „Ich habe gesagt, ihr sollt aufhören. Hört ihr mir zu? Ihr hört mir nicht zu.“ Dann verlässt er die Bühne.

<center><blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-version="5" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:8px;"> <div style=" background:#F8F8F8; line-height:0; margin-top:40px; padding:50.0% 0; text-align:center; width:100%;"> <div style=" background:url(data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAACwAAAAsCAMAAAApWqozAAAAGFBMVEUiIiI9PT0eHh4gIB4hIBkcHBwcHBwcHBydr+JQAAAACHRSTlMABA4YHyQsM5jtaMwAAADfSURBVDjL7ZVBEgMhCAQBAf//42xcNbpAqakcM0ftUmFAAIBE81IqBJdS3lS6zs3bIpB9WED3YYXFPmHRfT8sgyrCP1x8uEUxLMzNWElFOYCV6mHWWwMzdPEKHlhLw7NWJqkHc4uIZphavDzA2JPzUDsBZziNae2S6owH8xPmX8G7zzgKEOPUoYHvGz1TBCxMkd3kwNVbU0gKHkx+iZILf77IofhrY1nYFnB/lQPb79drWOyJVa/DAvg9B/rLB4cC+Nqgdz/TvBbBnr6GBReqn/nRmDgaQEej7WhonozjF+Y2I/fZou/qAAAAAElFTkSuQmCC); display:block; height:44px; margin:0 auto -44px; position:relative; top:-22px; width:44px;"></div></div> <p style=" margin:8px 0 0 0; padding:0 4px;"> <a href="https://instagram.com/p/9b_Ku7AvnM/" style=" color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;" target="_blank">Sadly it&#39;s Been a rough week for me, long days no sleep, while having to be &#34;on&#34; as they would say for cameras fans etc. In no way did I mean to come across mean, but chose to end the show as the people in the front row would not listen. Hopefully people will understand where I am coming from. I don&#39;t always handle things the right way but I&#39;m human and I&#39;m working on getting better at responding not reacting. Unfortunately people were affected by this  as am I. For the people in the back I am so sorry and for anyone I may have disappointed im sorry.  Sorry for wasting the tv people&#39;s time I&#39;ll be sure to make it up to you next time on tour.. With love Justin.</a></p> <p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;">Ein von Justin Bieber (@justinbieber) gepostetes Foto am <time style=" font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;" datetime="2015-10-29T21:53:31+00:00">29. Okt 2015 um 14:53 Uhr</time></p></div></blockquote></center>

<script async defer src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js"></script>

Der Sänger von „What do you mean“ schreibt auf Instagram: „Ich gehe nicht immer richtig mit den Dingen um, aber ich bin menschlich und arbeite daran.“ Der Popsänger („Sorry“) bewirbt derzeit in Europa sein neues Album „Purpose“, das am 13. November erscheint. „Für die Leute in den letzten Reihen und diejenigen, die ich enttäuscht habe, tut es mir leid“, schreibt der Musiker nach seinem kurzen Auftritt.

Kurz vor dem Abgang: Justin Bieber performt seinen einzigen Song an diesem Abend auf der Bühne in Oslo. Später beschuldigte er seine Fans in der ersten Reihe, ihm nicht zuzuhören.
Foto: dpa

Kurz vor dem Abgang: Justin Bieber performt seinen einzigen Song an diesem Abend auf der Bühne in Oslo. Später beschuldigte er seine Fans in der ersten Reihe, ihm nicht zuzuhören.

Am vergangenen Sonntag räumte er bei den MTV Europe Awards in Mailand gleich fünf Preise ab. „Es war eine harte Woche für mich. Lange Tage, kein Schlaf“, erklärte Bieber seinen gereizten Auftritt in der norwegischen Hauptstadt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen