zur Navigation springen

Youtube-Star Bibis Beauty Palace : Jetzt singt sie auch noch: Bibi veröffentlicht Single

vom

Da scheiden sich die Geister: „How It Is (Wap Bap…)“ heißt der Song von Bianca Heineke, der am 4. Mai erscheint.

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2017 | 17:57 Uhr

Köln | Bibi macht jetzt auch Musik: Die Youtuberin Bianca Heineke kündigte auf ihrem Kanal „Bibis Beauty Palace“ an, dass am 5. Mai ihre Debüt-Single „How It Is (Wap Bap…)“ erscheint. „Ich habe ein eigenes, mein eigenes Lied aufgenommen. Das ist so krass“, sagt sie in die Kamera, „Ich freue mich gerade so unfassbar auf alles.“  Das Video hat bereits über 1,6 Millionen Aufrufe (Stand: 2. Mai).

Die 24-Jährige Webvideoproduzentin ist mit 4,5 Millionen Abonnenten die erfolgreichste Youtuberin Deutschlands. Auch auf Instagram, Twitter, Facebook und Snapchat ist sie aktiv und zieht zahlreiche junge Fans an. Ihr letztes großes Projekt war ihr Duschschaum „Bilou“.

Der Musik-Clip zum Lied ist am kommenden Freitag um 14 Uhr auf dem Kanal zu sehen.  Als Sängerin tritt Heineke unter dem Künsterlnamen Bibi H. auf und arbeitet mit dem Musik-Label Warner Music zusammen. Dort darf sie sich einreihen zwischen Musikgrößen wie Beatsteaks und Billy Talent.

Bereits für den Duschschaum war Bianca Heineke auf allen ihren Social-Media-Kanälen kritisiert worden, so jetzt auch für ihr Lied. In dem Ankündigungs-Video fordert sie ihre Zuschauer auf die Single vorzubestellen. Die CD können sie ebenfalls vorab kaufen, dies sei bei den Partnern Media-Markt, Saturn und Amazon möglich. Die Käufer der Platte bekommen als Bonus ein Stickerheft. Das Lied „How It Is (Wap Bap…)“ handele, so Bibi, von einer Protagonistin, in deren Leben viel schiefgeht: der Freund macht Schluss, sie verliert ihren Job, ihr Portemonnaie wird gestohlen.

Die Meinungen über die Gesangskarriere der Youtuberin sind gespalten: In den Kommentaren gibt es die eine Fraktion, die sich sehr für Bianca Heineke freut und gespannt auf ihre Debüt-Single  ist. Aber auch Unverständnis schlägt ihr entgegen. Eine ihrer Zuschauerin verweist auf ein Video in dem Bibi einen Wettbewerb verloren hat und zu Strafe singen musste: „Du hast da grauenhaft gesungen und du willst ein Lied veröffentlichen?“ Der Preis, 4,99 Euro sei zudem viel zu teuer. Auch auf Twitter zeigt sich ein ähnlich gespaltenes Bild. Die Fans freuen sich riesig:

 

 

Andere Nutzer sind jedoch deutlich skeptischer:

 

Wie gut oder schlecht die Single letztendlich ist, wird der kommende Freitag zeigen, um 14 Uhr wissen Fans und Skeptiker, wir musikalisch Bibi wirklich ist.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen