zur Navigation springen

Vorbild : Janin Ullmann denkt bei starken Frauen an ihre Mutter

vom

Sie wuchs ohne Vater auf, aber ihre Mutter hat Job, Studium und Kindererziehung unter einen Hut bekommen. Dafür bewundert Janin Ullmann ihre Mutter.

Bei starken Frauen denkt Janin Ullmann (35) an ihre eigene Mutter. «Sie war alleinerziehend mit zwei Kindern, hat studiert und nebenbei gearbeitet, um uns durchzubringen. Sie ist eine sehr starke Frau!», sagte die Journalistin und Moderatorin der Deutschen Presse-Agentur.

Ullmann hat wenig Verständnis dafür, dass Frauen in Gesellschaft und Beruf nach wie vor benachteiligt werden: «Am besten wäre es, wenn man bei gleicher Qualifikation nicht auf das Geschlecht achten müsste», sagte sie. «Allerdings ist es leider immer noch so, dass Frauen bei gleicher Qualifikation schlechter bezahlt und seltener befördert werden! Das erschließt sich mir nicht.»

Die Heimwerkershow «Boom my Room - Janin Ullmann möbelt auf!» ist ab Mittwoch beim Frauensender Sixx zu sehen.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Jul.2017 | 16:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert