zur Navigation springen

New York : Heidi Klum zeigt an Halloween „Jessica Rabbit“-Kurven

vom

An Halloween trägt Heidi Klum dick auf. Mit Po- und Brustprothesen ist das deutsche Model kaum wiederzuerkennen.

shz.de von
erstellt am 01.Nov.2015 | 11:22 Uhr

Heidi Klum (42) hat es mit ihrem Halloween-Kostüm wieder geschafft, alle Blicke auf sich zu ziehen. In der Nacht zum Sonntag zeigte das deutsche Model als „Jessica Rabbit“ ausladende Kurven. Mit Brust- und Po-Prothesen, langen roten Haaren, einem tief ausgeschnittenen, roten Glitzerkleid, einem geschnitzten Gesicht und grell geschminkten Lippen verwandelte sich die vierfache Mutter in die kesse Cartoon-Figur aus dem Film „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“.

„Lasst die Party beginnen“, twitterte Klum wenige Stunden vor Beginn ihrer lange vorbereiteten Verwandlung. Dazu posierte sie mit ungeschminktem Gesicht. Auf weiteren Bilder zeigt sich Klum mit Gesichtsmaske, künstlichen Augenlidern und schwulstigen Lippen. Am Ende bringen Helfer ihres Make-Up-Teams die runde Po-Prothese an. Schon im August habe sie für die speziellen Prothesen einen Ganzkörper-Gipsabdruck machen lassen, verriet das Model.

Klum hatte zu ihrer 16. Halloween-Party in den New Yorker Club Lavo geladen. Gäste waren unter anderem Jennifer Lopez (46) mit Skelett-Bemalung und Model Gigi Hadid (20) im 70er-Jahre-Look als Sandy aus dem Film „Grease“.

Im vergangenen Jahr erregte Klum als Schmetterling mit riesigen grüngelben Augen und gewaltigen Flügeln Aufsehen. Vor zwei Jahren überraschte das aus Bergisch Gladbach bei Köln stammende Model seine Gäste mit grauen Haaren und Gehstock als alte Frau. Ihre Halloween-Verwandlung bereitet Klum lange vor. „Ich fange direkt am Tag nach der Party an, über das Kostüm fürs nächste Jahr nachzudenken“, sagte sie weiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen