Semperopernball in Dresden : Guido Maria Kretschmer holt sich Energie von seinen Eltern

Guido Maria Kretschmer und Sylvie Meis wagen ein Tänzchen.
Foto:
Guido Maria Kretschmer und Sylvie Meis wagen ein Tänzchen.

Der Modesigner und Shopping-King hat ein besonders enges Verhältnis zu seinen Eltern. Vor allem vor Live-Auftritten sucht Guido Maria Kretschmer ihre Nähe. Und das hat einen besonderen Grund.

shz.de von
25. Januar 2018, 16:08 Uhr

Modemacher und Entertainer Guido Maria Kretschmer («Shopping Queen») hält vor größeren Auftritten an einem Ritual fest.

«Ich rufe einfach meine Eltern nochmal kurz an. Weil ich es bei Live-Sendungen sehr gern mag, wenn sie dabei sind», sagte der 52-Jährige am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Dann spüre er «so eine Energie».

Kretschmer moderiert an diesem Freitag zum dritten Mal den Semperopernball in Dresden, an seiner Seite steht dann Sylvie Meis. Nach zwei Ball-Jahrgängen bringt Kretschmer schon Routine mit. Inzwischen kenne er schon etwas die Abläufe: «Das ist ein großer Ball mit vielen Herausforderungen.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert