Ein Gärtner fliegt davon : «Grüner wird's nicht»: Komödie mit Elmar Wepper

Gärtner Schorsch Kempter (Elmar Wepper) verdient sich bei dem Schlossbesitzer Richard von Zeydlitz (Ulrich Tukur) etwas Geld. /Majestic Filmverleih
Gärtner Schorsch Kempter (Elmar Wepper) verdient sich bei dem Schlossbesitzer Richard von Zeydlitz (Ulrich Tukur) etwas Geld. /Majestic Filmverleih

Elmar Wepper spielt einen Gärtner, der vor dem Ruin steht. In einem roten Doppeldecker versucht all dem Elend zu entfliehen.

shz.de von
27. August 2018, 14:06 Uhr

Seine Gärtnerei steht vor dem Ruin, und seinem Hobby Fliegen könnten Schulden bald auch ein jähes Ende setzen - da steigt Schorsch Kemptner einfach in den roten Doppeldecker und zischt ab.

Auf seinem Weg Richtung Norden trifft der Gärtner Menschen, die sein Leben in eine neue Bahn lenken, die ihn verändern. Allen voran Philomena von Zeydlitz - ein Teenagermädchen, das sich so gar nicht an die Sitten und Bräuche in ihrem noblen Elternhaus anpassen will. Zwischen ihr und Kemptner entwickelt sich in dem Film «Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon» eine Freundschaft, die beiden gut tut.

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon, Deutschland 2018, FSK ab 0, von Florian Gallenberger, mit Elmar Wepper, Emma Bading, Dagmar Manzel

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert