People's Choice Awards in Los Angeles : „Greys Anatomy“ und „The Big Bang Theory“ räumen ab

Melissa Rauch, Jim Parsons, Kaley Cuoco und Johnny Galecki (von links nach rechts) von „The Big Bang Theory“ auf dem roten Teppich bei den People's Choice Awards in Los Angeles.
Melissa Rauch, Jim Parsons, Kaley Cuoco und Johnny Galecki (von links nach rechts) von „The Big Bang Theory“ auf dem roten Teppich bei den People's Choice Awards in Los Angeles.

Der wichtigste Publikumspreis wurde in Los Angeles verliehen. Nicht nur Serien wurden mit einem Award ausgezeichnet.

shz.de von
08. Januar 2015, 15:09 Uhr

Los Angeles | Die Serie „Greys Anatomy“ dominierte mit insgesamt vier Awards die Show. Die Darsteller der Serie durften sich unter anderem über den Titel „Beliebtestes TV-Drama“ freuen. Auch die Hauptdarsteller von „Greys Anatomy“ wurden von den Fans bedacht: Patrick Dempsey (in der TV-Ärztewelt bekannt als Dr. Derek Shepherd) wurde als „Beliebtester Schauspieler im TV-Drama“ ausgezeichnet. Seine Kollegin Ellen Pompeo (verkörpert in der Serie Meredith Grey) erhielt das weibliche Pendant der Auszeichnung.

Die Filmbesetzung von „Greys Anatomy“ bei der Award-Verleihung.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p><a href="https://twitter.com/hashtag/GreysAnatomy?src=hash">#GreysAnatomy</a> cast at <a href="https://twitter.com/hashtag/PCA2015?src=hash">#PCA2015</a> <a href="http://t.co/Nx7wWV1NHz">pic.twitter.com/Nx7wWV1NHz</a></p>&mdash; Ema Eldoris (@Grey_Calzona) <a href="https://twitter.com/Grey_Calzona/status/553021381366267905">8. Januar 2015</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Der zweite große Gewinner der Nacht hieß „The Big Bang Theory“: Die Kultserie wurde mit den People's Choice Awards in den Kategorien „Beliebteste TV Show“ und „Beliebteste TV-Comedy“ geehrt. Die Schauspielerin Kaley Cuoco (29) – in der Serie „The Big Bang Theory“ bekannt als „Penny“ – sicherte sich den Award für die beliebteste Schauspielerin im Bereich Comedy.

Die vollständige „The Big Bang Theory“ Filmbesetzung bei den People's Choice Awards in Los Angeles.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>The entire <a href="https://twitter.com/hashtag/TBBT?src=hash">#TBBT</a> cast at the People&#39;s Choice Awards <a href="http://t.co/aWP0xDEMhY">pic.twitter.com/aWP0xDEMhY</a></p>&mdash; Emmy for Mayim (@Emmy4Mayim) <a href="https://twitter.com/Emmy4Mayim/status/553056244282322945">8. Januar 2015</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Mit drei Auszeichnungen stach auch Taylor Swift (25) bei den People's Choice Awards hervor. Die US-Sängerin wurde in der Nacht zum heutigen Donnerstag als beste weibliche Künstlerin, beste Pop-Künstlerin und für ihren Song „Shake it Off“ ausgezeichnet. Sie nahm ihre Preise bei der Gala aber nicht persönlich entgegen.

Die Vergabe der People's Choice Awards, die in diesem Jahr zum 41. Mal stattfanden, basiert hauptsächlich auf Online-Abstimmungen von Fans. Anna Farris und Allison Janney, die Darsteller der Serie „Mom“, führten durch die Award Show.

Anna Farris und Allison Janney stehen bei der Award-Verleihung auf dem roten Teppich.
Imago/APress
Anna Farris und Allison Janney stehen bei der Award-Verleihung auf dem roten Teppich.

Auch Fans aus Deutschland ließen sich die Show des wichtigsten Publikumspreises nicht entgehen.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Sich auf 3 Uhr den Wecker stellen für eine Awardshow? Kann man machen <a href="https://twitter.com/hashtag/PeoplesChoiceAwards?src=hash">#PeoplesChoiceAwards</a></p>&mdash; Lisa (@bluecowlisa) <a href="https://twitter.com/bluecowlisa/status/553009979939360770">8. Januar 2015</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen