zur Navigation springen

Gott sei Dank : Fritz Wepper fühlt sich nach Herz-OP wieder fit

vom

Der beliebte Schauspieler hatte sich bereits 2016 in ärztliche Behandlung begeben. In wenigen Wochen will er aber schon wieder vor der Kamera stehen.

shz.de von
erstellt am 11.Aug.2017 | 09:47 Uhr

Schauspieler Fritz Wepper (75) fühlt sich nach einer Herz-Operation wieder fit für den Job. Er habe im Herbst 2016 neun Tage auf der Intensivstation gelegen, sagte er am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in München.

Eigentlich sei er mit seinem Fischerclub in Tirol verabredet gewesen. Dabei habe er seine Erkrankung bemerkt. Nun sagte er der «Bild»-Zeitung (Freitag): «Ich bin wieder zurück. Aber es war kurz vor knapp.» Man brauche Ehrfurcht vor dem Leben, «sollte aber nicht auf allen vieren kriechen.»

Kommende Woche wolle er seinen 76. Geburtstag (am 17. August) mit der Familie feiern. Er freue sich besonders auf die Freiheit. «Sieben Wochen Klinik und Reha, da bekommt man leicht einen Koller.»

In wenigen Wochen soll er dann wieder als Bürgermeister Wolfgang Wöller in der ARD-Serie «Um Himmels Willen» vor der Kamera stehen.

Infos über Wepper in "Um Himmels Willen"

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert