Film : Filmfestspiele: Regisseur Edgar Reitz erhält Ehrenbiber

Edgar Reitz wurde in Biberach geehrt.
Edgar Reitz wurde in Biberach geehrt.

Der Regisseur Edgar Reitz (81) hat den Ehrenbiber der Biberacher Filmfestspiele erhalten. Reitz («Die andere Heimat») habe sich um den deutschen Film verdient gemacht, teilten die Veranstalter des Filmfestivals mit, das am Sonntag zu Ende ging.

shz.de von
04. November 2013, 09:25 Uhr

Zudem habe Reitz das «Familientreffen deutscher Filmemacher in Biberach» mit aus der Taufe gehoben.

Gleich zwei Preise erhielt der Spielfilm «45 Minuten bis Ramallah» von Ali Samadi Ahadi: Die Geschichte zweier palästinensischer Brüder, die ihren verstorbenen Vater nach Jerusalem überführen wollen, wurde mit dem Goldenen Biber und dem Publikums-Biber ausgezeichnet. Die Biber werden in insgesamt acht Kategorien verliehen.

Filmfestspiele

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen