Brände : Feuer in Grill-Restaurant von Jamie Oliver

Jamie Oliver 2011 in Hamburg.
Jamie Oliver 2011 in Hamburg.

In einem Restaurant von Starkoch Jamie Oliver (38) in der Nähe der Londoner St. Paul's Cathedral ist ein Feuer ausgebrochen. Der Brand konnte am Dienstagmittag schnell gelöscht werden, wie die Feuerwehr mitteilte.

shz.de von
24. September 2013, 15:47 Uhr

150 Menschen mussten das Einkaufszentrum, in dem das Restaurant liegt, vorübergehend verlassen. Es sei niemand verletzt worden. Ein Teil des Luftabführungssystems habe Feuer gefangen, hieß es. Das Restaurant mit dem Namen «Barbecoa» wirbt mit dem Slogan «ein Fest des Kochens mit Feuer» und hat zahlreiche Grillspezialitäten auf der Speisekarte. Es ist eines von mehreren Restaurants des TV-Kochs in London.

Restaurant Barbecoa

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen