Mit 90 Jahren : Ex-Filmstar Barbara Rütting verordnet sich Auszeit

Barbara Rütting will jetzt nur Privatmensch sein.
Barbara Rütting will jetzt nur Privatmensch sein.

Seit Jahrzehnten setzt sich Barbara Rütting für eine bessere Welt ein. In letzter Zeit aber wurde ihr alles zuviel. Jetzt zieht die Tierschützerin und Buchautorin die Reißleine.

shz.de von
31. Mai 2018, 11:55 Uhr

Barbara Rütting (90), Tierschützerin, Buchautorin und Ex-Filmstar, hat sich nach einem turbulenten Jahr eine «Auszeit für unbestimmte Zeit» verordnet. Das Jahr sei zwar außerordentlich erfolgreich gewesen, habe sie aber «enorm geschlaucht», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

«Bei meinem ständigen Kampf für eine bessere Welt sind die schönen Dinge des Lebens leider zu kurz gekommen und meine Gesundheit hat gelitten. Das wird jetzt anders», sagte die 90-Jährige.

Deshalb werde sie bis auf Weiteres keine Interviews mehr geben, keine Vorträge mehr halten und an keinen Demonstrationen mehr teilnehmen, kündigte sie an. «Ich stehe für keine öffentlichen Termine mehr zur Verfügung, lese und beantworte keine Briefe, E-Mails und Autogrammwünsche mehr. Ich will einmal nur Privatmensch sein», schreibt sie in ihrem Newsletter. Lediglich mit dem Newsletter, auf ihrer Homepage und auf Facebook werde sie sich in unregelmäßigen Abständen an ihre Unterstützer wenden.

Rütting, die in jungen Jahren zunächst als Filmstar («Geierwally») Karriere machte, setzt sich seit Jahrzehnten für vegetarische Ernährung und das Tierwohl ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert