„Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ : Dschungelcamp 2015: Angelina Heger und Sara Kulka ziehen blank

Liefern sich bereits vor dem Sendestart ein Nackt-Duell: Die Dschungel-Teilnehmerinnen Sara Kulka und Angelina Heger zogen sich für den Playboy aus.
Foto:
Liefern sich bereits vor dem Sendestart ein Nackt-Duell: Die Dschungel-Teilnehmerinnen Sara Kulka und Angelina Heger zogen sich für den Playboy aus.

Kurz bevor der Kampf um die Dschungelkrone losgeht, sorgen zwei Kandidatinnen bereits für Aufsehen. Sie zogen sich für den Playboy aus.

shz.de von
15. Januar 2015, 13:29 Uhr

Es geht los: Am Freitagabend startet wieder das Dschungelcamp auf RTL. Doch bevor man die Kandidaten öffentlich bei ihren Ekel-Herausforderungen bestaunen kann, wollten sich zwei Kandidatinnen schon mal vorab ganz bewusst in Szene setzen. Und zwar nackt.

Die Teilnehmerinnen Sara Kulka und Angelina Heger sind sich eigentlich nicht sehr wohl gesonnen. Trotzdem haben sie eines gemeinsam: Beide lieferten sich noch vor dem Sendestart ein Nackt-Duell – und zogen sich für den Playboy aus. Hinter einer Dschungelkulisse aus grünen, wuchtigen Pflanzen, wälzen sich die beiden Blondinen als Eva in der Wildnis. Ob ihnen das im Dschungel-Kampf weiterhelfen wird? Angeblich sollen die beiden Schönheiten gar nichts von dem Shooting der anderen gewusst haben. Das Playboy-Cover erscheint sogar in zwei Varianten: Einmal zeigt es Angelina, einmal Sara. Alles eine Strategie, um vorab für Zündstoff zu sorgen? So unrealistisch wäre das nicht: Immerhin feierte das Dschungelcamp 2014 eine Rekordquote. Daran muss man nun irgendwie anknüpfen.

Auf ihrer Facebook-Seite vergleicht sich Sara bewusst mit ihrer Konkurrentin: „Wer ist heißer?“, fragt sie ihre Fans.

Auch der Teilnehmer Aurelio Savina sorgt schon vor Sendestart für Aufsehen und schließt eine Liebesaffäre im TV nicht aus. „Die Kameras stören mich auch nicht, wenn ich abends mit jemandem ein Techtelmechtel habe“, zitiert ihn die Hamburger Morgenpost. Vor allem von Angelina sei er angetan, da sie „blond und sexy“ sei.

Aurelio Savina wurde durch seine Teilnahme bei der Bachelorette 2014 bekannt, schied jedoch früh aus. Schnell wurde bekannt, dass er in seiner Vergangenheit Erotikfilme drehte und als Stripper tätig war. Ob sein Macho-Temperament auch im heißen Dschungel Anklang finden wird? Bei Sara jedenfalls nicht, sie findet seine Äußerungen einfach nur „eklig“.

Bei Twitter zeigt man sich gespalten: Einige freuen sich auf das TV-Ereignis, andere wollen davon nichts sehen:

Ganz anders sieht das dieser User:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen