zur Navigation springen

Leute : Die Promi-Geburtstage vom 22. September 2013: Roberto Saviano

vom

Seit Jahren kämpft Roberto Saviano gegen die Mafia. Ohne Polizeischutz kann er deshalb nicht mehr auf die Straße. Ständig muss er den Wohnort wechseln.

In mehreren Büchern hat Saviano detailliert die Machenschaften der italienischen Mafia auseinandergenommen - und klar Namen, Daten und Fakten benannt. Seitdem gehören Morddrohungen für ihn zum Alltag. Sein Erstlingswerk «Gomorrha», das sich allein in Italien über eine Million Mal verkaufte, wurde auch verfilmt. Für sein Engagement wurde der Autor unter anderem mit dem Geschwister-Scholl-Preis und Olof-Palme-Preis ausgezeichnet. Heute feiert Roberto Saviano seinen 34. Geburtstag.

Von frühester Kindheit an war die organisierte Kriminalität in Savianos Leben präsent. Als Sohn eines Arztes und einer Lehrerin wurde er in der Kleinstadt Casal di Principe bei Neapel geboren. Sie gilt als Hochburg der neapolitanischen Verbrecherorganisation Camorra, die enge Beziehungen zur Wirtschaft unterhält. Als Savianos Vater in den 1980er Jahren ein Camorra-Opfer zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus brachte, wurde er zur «Strafe» zusammengeschlagen.

Saviano studierte Philosophie in Neapel, wurde Journalist und tauchte schließlich tief in die Strukturen der Camorra ein. In «Gomorrha» beschreibt er ihre Vernetzung mit legalen Wirtschaftsstrukturen und der Politik. Während der Recherche sprach er mit vielen Camorra-Mitgliedern, durchforstete Akten, verfolgte Gerichtsprozesse und arbeitete verdeckt als Hafenarbeiter.

NAME BERUF ALTER GEBURTSDATUM GEBURTSORT GEBURTSLAND
HEUFER-UMLAUF, Klaas deutscher TV-Moderator 30 22.09.1983 Oldenburg Deutschland
METSCHURAT, Barnaby deutscher Schauspieler 39 22.09.1974 Berlin Deutschland
BOCELLI, Andrea italienischer Tenor 55 22.09.1958 Lajatico Italien
zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2013 | 00:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen