zur Navigation springen

Kult-Show : «Deutschland sucht den Superstar» bittet in 60 Städte

vom

Tausende junge Menschen pilgern jedes Jahr zu den Castings der Talent-Show. Seit mittlerweile 15 Jahren suchen Dieter Bohlen und Co. nach neuen Pop-Stars.

shz.de von
erstellt am 10.Aug.2017 | 12:50 Uhr

Die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» ist längst nicht mehr so zugkräftig wie früher, macht aber unermüdlich weiter.

Am 22. August bitten der Sender RTL und die Produktionsfirma Ufa Show & Factual in 60 Städten in Deutschland, der Schweiz und Österreich die Bewerber zum offenen Casting, wie der Kölner Privatsender am Donnerstag mitteilte. Gesucht werden Sängerinnen und Sänger jeglicher Musikrichtung. Die Teilnehmer dürfen zwischen 16 und 30 Jahre alt sein. Die 15. Staffel soll Anfang 2018 starten. Details zur Jury um Dieter Bohlen gab RTL noch nicht bekannt.

«Deutschland sucht den Superstar» startete 2002 mit starker Publikumsresonanz, inzwischen haben die Quoten nachgelassen.

DSDS - Wissenswertes zur vergangenen Staffel

Pressemitteilung und Städteliste

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert