Einschaltquoten : «Der Alte» lässt die anderen alt aussehen

«Der Alte», mit Jan-Gregor Kremp als Hauptkommissar Richard Voss, gewann am Freitag das Quotenrennen.
«Der Alte», mit Jan-Gregor Kremp als Hauptkommissar Richard Voss, gewann am Freitag das Quotenrennen.

Es ist Sommer - die Zeit der Wiederholungen im TV. Am Freitagabend machte eine alte Folge von der «Der Alte» beim Kampf um die besten Quoten das Rennen.

shz.de von
28. Juli 2018, 11:55 Uhr

«Der Alte» hat es wieder geschafft. Die ZDF-Krimiserie stand am Freitagabend am höchsten in der Gunst der Fernsehzuschauer. Die Wiederholung der Folge «Paradiesvogel» schalteten 3,33 Millionen Menschen ein, das entsprach einem Marktanteil von 16,3 Prozent.

Die Tragikomödie «Oma zockt sie alle ab» mit Cornelia Froboess von 2016 sahen in der ARD zur Hauptsendezeit 2,68 Millionen Zuschauer (13,0 Prozent).

Die erfolgreichsten Hits der vergangenen 40 Jahre zeigte RTL in der abendfüllenden «15 Jahre Chart Show». Das interessierte 1,80 Millionen Menschen (9,7 Prozent). Clips von «111 total verrückte Tiere» waren in der Show auf Sat.1 zu sehen, die im Durchschnitt 1,74 Millionen sahen (8,5 Prozent).

Auf Tom Cruise und «Mission: Impossible - Phantom Protokoll» setzte ProSieben, was 1,31 Millionen vor die Fernseher zog. Das entsprach einer Quote 6,4 Prozent. Auf Kabel eins sahen 610 000 Zuschauer eine Folge von «Navy CIS: L.A.» (3,8 Prozent) und auf Vox 700 000 Zuschauer eine Folge von «Law & Order: Special Victims Unit» (3,4 Prozent). RTL II erreichte mit dem Horrorfilm um den Monsterjäger «Van Helsing» 580 000 Zuschauer (2,9 Prozent).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert