Kleist-Drama : David Kross musste für "Kohlhaas" Französisch pauken

David Kross ist des Französischen mächtig.
David Kross ist des Französischen mächtig.

Der aus Barkteheide stammende Filmstar David Kross (23) hat für die Verfilmung des Kleist-Dramas "Michael Kohlhaas" hart an seinen Französischkenntnissen arbeiten müssen.

shz.de von
05. September 2013, 10:51 Uhr

"Ich musste mich ganz schön reinfuchsen", sagte der Schauspieler der Nachrichtenagentur dpa. "Ich hatte Französisch nur in der Schule. Das war nicht einfach. Ich musste meine Grundkenntnisse stark verbessern. Das war harte Arbeit."

Kross ist ab Donnerstag (12.9.) in dem Kinofilm des französischen Regisseurs Arnaud des Pallières nach einer Novelle von Heinrich von Kleist zu sehen. Der aus Schleswig-Holstein stammende Kross ("Der Vorleser") spielt in der Geschichte über einen rebellischen Pferdehändler im Kampf für Gerechtigkeit einen Prediger. Der auf Französisch gedrehte Film wurde 2013 in Cannes gezeigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen