Leute : David Hasselhoff: Meinem Vater geht es wieder besser

David Hasselhoff in Berlin in der Nähe des Brandenburger Tors.
David Hasselhoff in Berlin in der Nähe des Brandenburger Tors.

Kaum ist US-Star David Hasselhoff (61) aus dem «Promi Big Brother»-Haus ausgezogen, da geht es seinem Vater schon wieder besser.

shz.de von
23. September 2013, 11:43 Uhr

Hasselhoff bedankte sich für die Unterstützung und veröffentlichte ein Foto von sich und seinem Vater bei Twitter. «Hallo an all meine Big-Brother-Freunde. Dad geht es wieder ganz gut. Danke für euren Rückhalt und eure netten Worte», schrieb der Schauspieler und Sänger dazu.

Hasselhoff hatte am Dienstag vor einer Woche die Sat1-Show «Promi Big Brother» verlassen. Als Begründung gab er in einer Mitteilung des Senders die Erkrankung seines Vaters an. «Er stirbt nicht, aber er hat Lungenprobleme. Und der Einzige, den er hat, das bin ich.» Die Fernsehshow, die in Berlin-Adlershof aufgezeichnet wird, soll am Freitagabend enden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen