Royaler Hingucker : Dänische Königin fährt in Goldkutsche zu Empfang

Die dänische Königin Margrethe II. fährt in einer goldenen Kutsche zum Neujahrsempfang.
Foto:
Die dänische Königin Margrethe II. fährt in einer goldenen Kutsche zum Neujahrsempfang.

Die Monarchin hat sich in einer goldenen Kutsche, gezogen von sechs Schimmeln, zum Neujahrsempfang ins Parlament bringen lassen. Das Gefährt ist 178 Jahre alt und mit 24 Karat Blattgold überzogen.

shz.de von
04. Januar 2018, 13:21 Uhr

Dänemarks Königin Margrethe II. ist mit ihrer farbenfrohen Garderobe häufig ein Hingucker. Am Donnerstag drehten sich viele Dänen jedoch aus anderem Grund nach ihrer Monarchin um.

Zum Neujahrsempfang auf Schloss Christiansborg fuhr Margrethe (77) mit einer besonderen Kutsche: Das Gefährt mit dem Namen «König Christian VIII.s Kutsche» ist 178 Jahre alt und mit 24 Karat Blattgold überzogen.

Sechs schneeweiße Pferde zogen die edle Kutsche am Morgen zum Empfang im Parlament, begleitet von uniformierten Reitern und angekündigt von einer Fanfare. Weil in der gut gepolsterten Kutsche nur Platz für zwei ist, musste das Kronprinzenpaar das Auto nehmen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert