Action-Komödie : Bullock & Blanchett: Reine Frauenpower in «Ocean's 8»

Debbie Ocean (Sandra Bullock, M), Nina Ball (Rihanna, r) und Tammy (Sarah Paulson) planen ihren Coup.
Debbie Ocean (Sandra Bullock, M), Nina Ball (Rihanna, r) und Tammy (Sarah Paulson) planen ihren Coup.

Nach der Hit-Trilogie «Ocean's» mit George Clooney gibt es eine Fortführung mit neuer Besetzung. Sandra Bullock will mit ihrer Frauentruppe das ganz große Ding drehen.

shz.de von
16. Juni 2018, 14:58 Uhr

Nach dem Vorbild der Hit-Trilogie «Ocean's» mit George Clooney als Gangster Danny Ocean schlägt nun dessen Schwester Debbie, gespielt von Sandra Bullock, bei einem Raubüberfall zu.

In der Action-Komödie «Ocean's 8» setzt die gerissene Kriminelle auf reine Frauenpower - Cate Blanchett, Anne Hathaway, Rihanna, Helena Bonham Carter und Mindy Kaling zählen zu der Starbesetzung. Das Team von Gaunerinnen plant einen Diamantenraub bei der New Yorker Met Gala, dem Star-Event des Jahres. Gary Ross («Die Tribute von Panem – The Hunger Games») führt Regie. Steven Soderbergh ist als Produzent an Bord. Er hatte von 2001 bis 2007 seine drei «Ocean's»-Filme mit Stars wie Clooney, Brad Pitt und Matt Damon gedreht.

Ocean's 8, USA 2018, 110 Min., FSK ab 0, von Gary Ross, mit Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Rihanna

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert