Lass dich überwachen! : Böhmermann moderiert neue Show im XL-Format

Jan Böhmermann rutscht ins ZDF-Hauptprogramm.
Jan Böhmermann rutscht ins ZDF-Hauptprogramm.

Jan Böhmermann bekommt vom ZDF ein großes Geschenk: viel Zeit für seine Show «Lass dich überwachen!». Am Konzept wird allerdings noch gebastelt.

shz.de von
29. August 2018, 13:24 Uhr

Fans von Jan Böhmermann können sich auf eine Sendung mit dem Moderator ohne die übliche Zeitbegrenzung freuen. Im ZDF soll er am 2. November (23 Uhr) die Show «Lass dich überwachen!» moderieren, von der es schon im April eine Ausgabe auf ZDFneo gab.

Damals ging es um ahnungslose Studiozuschauer, die Böhmermann mit teils vergessenen Facebook-Posts, Instagram-Bildern und im Internet verewigten Jugendsünden konfrontierte. Zunächst hatte das Entertainmentportal «goldenekamera.de» über die Neuauflage berichtet.

Inwiefern die neue Ausgabe an den Vorgänger im April anknüpfen wird, teilte das ZDF auf Nachfrage nicht mit. Die Show befinde sich noch in der «Konzeptionsphase».

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler ließ aber erahnen, dass die zweite Ausgabe der Show um einiges länger werden soll als die 90-minütige Erstausgabe: «Ich habe Jan Böhmermann gesagt, dass er bis tief in die Nacht senden darf, praktisch open-end, wenn die Sendung das hergibt.» Allerdings zeigt das ZDF «Lass dich überwachen!» nicht live.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert