Coming-of-Age-Drama : «Beach Rats»: Film übers Erwachsenwerden

Die machohaften «Beach Rats».  Salzgeber
Foto:
Die machohaften «Beach Rats».  Salzgeber

Wenn es Nacht wird, beginnt für Frankie ein anderes Leben. Dann chattet der 19-Jährige mit älteren Männern auf einer Schwulenplattform im Internet. Wie werden seine Macho-Kumpels darauf reagieren?

shz.de von
19. Januar 2018, 13:43 Uhr

Tagsüber hängt der 19-jährige Frankie (Harris Dickinson) am Strand von Coney Island am Rande New Yorks ab und tut ähnlich machohaft wie seine Kumpels. Nachts sucht er im Internet den Kontakt zu schwulen Männern.

«Beach Rats» ist dennoch kein klassischer Coming-out-Film, bei dem die Zuschauer den Protagonisten bei seinem homosexuellen Erwachen begleiten. Es ist ein zarter Film übers Erwachsenwerden unter schwierigen Bedingungen. Arbeitslosigkeit und Jugendkriminalität spielen dabei ebenso eine Rolle wie der Krebstod von Frankies Vater.

«Beach Rats» beeindruckt mit düsteren und zugleich sinnlich-verträumten Bildern. Beim Filmfest Hamburg gab es dafür den NDR-Nachwuchspreis.

Beach Rats, USA 2017, 95 Min., FSK ab 16, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln, von Eliza Hittman, mit Harris Dickinson, Madeline Weinstein

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert