Vorbild : Autorin Zadie Smith bewundert Madonna

Die englische Schriftstellerin Zadie Smith 2014 auf der Leipziger Buchmesse.
Die englische Schriftstellerin Zadie Smith 2014 auf der Leipziger Buchmesse.

Musik kann einschlagen wie ein Komet. So erging es der Autorin Zadie Smith, als sie zum ersten Mal Madonna hörte.

shz.de von
09. August 2017, 11:55 Uhr

Die Schriftstellerin Zadie Smith (41) bewundert Madonna (58) - seit sie als Neunjährige auf dem Geburtstag einer Freundin erstmals deren Hit «Like a Virgin» hörte. «Die Eltern waren schockiert. Aber bei uns Mädchen schlug diese Frau ein wie ein Komet», sagte die Autorin der Zeitschrift «Bigitte Woman».

Sie sei bis heute beeindruckt von der Macht, die die 17 Jahre ältere Musikerin verkörpere, so Smith. In ihrem neuen Roman «Swing Time», der in Deutschland am 17. August erscheint (Kiepenheuer und Witsch), erzählt die Britin von zwei Frauen, deren Beziehung zwischen Freundschaft und Abhängigkeit schwankt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert