Aktuell : ARD und ZDF bringen Sondersendungen zum Orkan

Nichts geht mehr: Bäume und Äste auf der ICE-Trasse zwischen Hannover und Göttingen.
Nichts geht mehr: Bäume und Äste auf der ICE-Trasse zwischen Hannover und Göttingen.

Das stürmische Wetter in großen Teilen Deutschlands ist das große Thema des Tages. Verschiedene Fernsehsender haben deshalb das Programm geändert und bringen am Abend Sondersendungen.

shz.de von
18. Januar 2018, 18:45 Uhr

Angesichts des Orkans «Friederike» haben ARD und ZDF am Donnerstagabend ihr Programm geändert.

Das Zweite kündigte für 19.20 Uhr ein 15-minütiges «ZDF spezial» mit Antje Pieper an: «Orkan über Deutschland - Sturm, Schäden, Bahn-Chaos». 

Auch das Erste teilte mit, um 20.15 Uhr einen zehnminütigen «Brennpunkt» vom Westdeutschen Rundfunk (WDR) mit Anja Bröker auszustrahlen. Titel: «Orkan Friederike: Deutschland lahmgelegt».

Der Orkan «Friederike» traf am Donnerstag weite Teile Deutschlands mit voller Wucht. Nachrichtensender wie Phoenix, n-tv und Welt (bislang N24) informierten ihre Zuschauer mit aktuellen Laufbändern und Beiträgen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert