zur Navigation springen

Ex-Torhüter von Hoffenheim : Angebot der WWE: Wird Tim Wiese jetzt Wrestler?

vom

Eine Rückkehr in die 1. Liga schloss Tim Wiese nicht aus. Nun könnte seine Karriere eine andere Richtung einschlagen. Auf Twitter gibt es schon viele Ideen.

shz.de von
erstellt am 16.Sep.2014 | 16:03 Uhr

Sinsheim | Tim Wiese: Ex-Nationaltorhüter, Ex-Werder-Bremen-Torhüter, Ex-Hoffenheim-Torwart, Wrestler. Sollte sich die Vita des Bundesliga-Keepers bald schon so lesen? Bei seinem jetzigen Arbeitgeber 1899 Hoffenheim ist er vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt – und stemmt seither Gewichte. Offenbar denkt der 32-Jährige jetzt über einen Wechsel zum Wrestling nach. „Mir liegt eine offizielle Anfrage der WWE vor. Es geht um ein Engagement als Wrestler“, sagte Wiese der „Bild“-Zeitung. „Und ich werde mir alles in Ruhe anhören.“ Er werde die Anfrage in den nächsten Wochen mit seinem Berater besprechen, sagte Wiese und erklärte schon einmal: „Nur so viel: Schiss habe ich nicht!“ 

Interesse beim Veranstalter World Wrestling Entertainment (WWE) hat er offenbar geweckt, weil er seine zunehmende Muskelmasse öffentlich inszenierte. Der 32-Jährige war zuletzt sportlich glücklos geblieben, sein letztes Bundesligaspiel hat er am 26. Januar 2013 für 1899 Hoffenheim absolviert. Die Hoffenheimer haben ihn vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt, besitzen aber nach wie vor die Transferrechte an dem Schlussmann.

Auf Twitter wird das Thema natürlich heiß diskutiert. Einige haben für Tim Wiese als Wrestler schon genaue Vorstellungen.

Auch die Bild-Zeitung hat bereits vormontiert.

Tim Wiese wiegt im Augenblick 115 Kilogramm bei 1,93 Meter Körpergröße...

...und hat Oberarme wie andere Menschen Oberschenkel.

Zu einem Einsatz zwischen den Pfosten kam Wiese zuletzt Anfang September beim Abschiedsspiel des ehemaligen Bremer Stürmers Ailton. Vor über 40.000 Zuschauern im ausverkauften Bremer Weserstadion bezwangen Werders Double-Sieger von 2004 die Ailton Allstars mit 8:4. Hingucker war das enge Trikot, in das sich Tim Wiese zwängen musste.

 

Erst im Juni hatte Tim Wiese mit einem Twitter-Foto für Aufsehen gesorgt. Vor dem Spiegel präsentierte er seinen muskulösen Körper. Hier ein Vergleich:

Die neuerliche Nachricht über Wieses möglichen Einzug in das WWE sorgt für Irritationen bei Twitter:

Erste Überlegungen für seinen künftigen WWE-Namen machen die Runde.

Was halten Sie von den Twitter-Namen? Die Redaktion von shz.de legt nach.

Welchen WWE-Namen sollte sich Tim Wiese zulegen?

zum Ergebnis
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen