Bahn-Chaos in Mainz: Ramsauer weist Vorwürfe zurück

 Verkehrsminister Peter Ramsauer hat Vorwürfe einer etwaigen Mitschuld an den Bahn-Problemen zurückgewiesen. Foto: David Ebener/Archiv
Verkehrsminister Peter Ramsauer hat Vorwürfe einer etwaigen Mitschuld an den Bahn-Problemen zurückgewiesen. Foto: David Ebener/Archiv

Mainz (dpa) - Die Probleme am Mainzer Hauptbahnhof werden zur Chefsache. Für Mittwoch hat sich Bahnchef Grube für ein Spitzengespräch in Frankfurt angekündigt. Bundesverkehrsminister Ramsauer weist unterdessen Vorwürfe einer Mitschuld an den Bahn-Problemen zurück.

shz.de von
13. August 2013, 02:33 Uhr

Mainz (dpa) - Die Probleme am Mainzer Hauptbahnhof werden zur Chefsache. Für Mittwoch hat sich Bahnchef Grube für ein Spitzengespräch in Frankfurt angekündigt. Bundesverkehrsminister Ramsauer weist unterdessen Vorwürfe einer Mitschuld an den Bahn-Problemen zurück.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen