LNG-Terminal in Wilhelmshaven Zwischen Hoffnung und Protest: Die „Höegh Esperanza“ kommt an die Jade

Von Karolina Meyer-Schilf | 02.12.2022, 15:37 Uhr

In wenigen Tagen soll am Voslapper Groden das erste schwimmende LNG-Terminal festmachen und damit Deutschlands Gasversorgung sichern helfen. Umweltschützer sorgen sich wegen eingeleiteter Biozide.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche