zur Navigation springen
Deutschland & Welt

17. Oktober 2017 | 21:05 Uhr

Wahlen : Allensbach-Umfrage sieht auch Patt

vom

Die schwarz-gelbe Regierungskoalition muss auch einer neuen Allensbach-Umfrage zufolge um die Mehrheit bei der Bundestagswahl zittern. In der Umfrage für die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» kommt die Union auf 39,5 Prozent.

shz.de von
erstellt am 20.Sep.2013 | 16:51 Uhr

Die FDP würde mit 5,5 Prozent den Einzug in den Bundestag schaffen. Die SPD wird bei 27 Prozent gesehen, Grüne und Linke jeweils bei neun Prozent. Die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) kann mit 4,5 Prozent weiter auf einen Einzug in den Bundestag hoffen.

Somit kommt das Regierungs- wie das Oppositionslager hier jeweils auf 45 Prozent - gleiches hatte zuvor auch eine Forsa-Umfrage für «RTL Aktuell» ermittelt. Damit erscheint die von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück angestrebte rot-grüne Koalition kaum wahrscheinlich. Bekommen Union und FDP keine Mehrheit, könnte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach der Wahl eine große Koalition anstreben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen