Bachelorette 2018 : Wer ist Nadine Klein, die neue Bachelorette?

'Die Bachelorette' geht ab dem 18. Juli 2018 in die fünfte Staffel.
"Die Bachelorette" geht ab dem 18. Juli 2018 in die fünfte Staffel.

Ist Nadine wirklich die neue Bachelorette? Wann startet die Show? Was verdient man dabei? Fakten zur Bachelorette 2018.

shz.de von
26. Juni 2018, 10:44 Uhr

Berlin | Zum fünften Mal verkuppelt RTL eine Frau mit 20 Männern: Am 18. Juli 2018 startet die neue Staffel der Dating-Show "Die Bachelorette".


Nadine Klein: Wer ist die neue Bachelorette?

Die Fachpresse und Insider berichten übereinstimmend: Nadine Klein wird die neue Bachelorette. Als Kandidatin von Bachelor Daniel Völz war sie in der fünften Nacht der Rosen rausgeflogen. Wenige Monate später lässt sie die Rolle der abhängig Beschäftigten hinter sich und steigt zur Herrscherin über 20 Männer auf. RTL bestätigt den Namen noch nicht, und tatsächlich ist schwer zu begründen, was den Ausschlag für Nadine gegeben hat. Selbst den Kollegen von "Promiflash.de" fällt zu ihr nicht mehr ein, als die Reife ihrer 32 Jahre und der Vorzug eines Wohnorts im Inland.

Und ihr Charakter: "Während der Zickenkrieg in der Mädelsvilla regelmäßig eskalierte und dabei einige Kandidatinnen teilweise sogar richtig beleidigend wurden, hielt Nadine sich stets zurück." Völlig richtig: Nadine war so langweilig, dass man sie nur ein Vierteljahr nach der Ausstrahlung komplett vergessen hat. (Uwe Abel? Shawne Fielding? Wer sind die Kandidaten im "Sommerhaus der Stars 2018"?)


Da war sie noch Kandidatin: Nadine Klein wechselt vom Bachelor Daniel Völz ins Amt der Bachelorette.
RTL
Da war sie noch Kandidatin: Nadine Klein wechselt vom Bachelor Daniel Völz ins Amt der Bachelorette.

Von der Kandidatin zur Bachelorette

Mit Nadine wagt schon die zweite "Bachelor"-Kandidatin den Wechsel an die Spitze des Schwesterformats. Die Vorjahres-Bachelorette Jessica Paszka hatte erst um die Rosen von Christian Tews gebuhlt, bevor sie den Blumenstrauß an sich riss. Anders als Nadine hatte Paszka allerdings ein "Promi-Dinner", eine Immobilien-Soap und sogar eine Staffel "Promi Big Brother" dazwischen geschoben. Bei der "Bachelorette" trat sie als echte C-Prominente an. Und obwohl Nadine dem dem Vorbild auf einem Instagram-Post zum Valentinstag verblüffend ähnlich sieht: Den Status eine Jessica Paszka hat Nadine sich noch nicht erarbeitet. Den Marktwert wohl auch nicht. Die "Bild" jedenfalls schreibt, dass Paszka als "Bachelorette" inklusive Bonuszahlungen 100.000 Euro verdient hat; Kleins Honorar soll bei 50.000 Euro liegen. Macht ja nichts. Einer echten Bachelorette geht's nicht um die Gage. Sondern um Sendezeit. Geld kann man danach ja immer noch als Influencer verdienen. (Hochzeit mit Werbeblock: Wie Bachelor Leonard Freier sein eigenes Ja-Wort versilbert)

SAY WHAT⁉ #weekend #vibes #shooting #modeling

Ein Beitrag geteilt von N A D I N E K L E I N (@nadine.kln) am

Wann und wie lange läuft "Die Bachelorette 2018"?

Gerade noch lief "Bachelor in Paradise" in bündigen sechs Folgen. Für die etablierte "Bachelorette" wird die Staffel wieder auf acht Ausgaben von jeweils zwei Stunden (inklusive Werbung) gestreckt. Das Kennenlernen zeigt RTL am Mittwoch, 18. Juli 2018, ab 20.15 Uhr. „Das große Finale“ müsste dementsprechend am 5. August zu sehen sein. Direkt nach der letzten Rose soll Frauke Ludowig die Verliebten und Enttäuschten dann im Studio zur finalen Aussprache aufeinander hetzen. (Lauter bekannte Gesichter: Die Kandidaten von "Schwiegertochter gesucht 2018")

Wie läuft die neue "Bachelorette"-Staffel ab?

Die Aussprache am Ende der "Bachelorette" Staffel ist neu; das gab es bislang nur beim "Bachelor". Ansonsten bleibt offenbar alles im gewohnten Rahmen: Nadine wählt aus einem Sortiment von insgesamt 20 Männern, vier davon müssen beim Homedate die eigene Familie vor die Kamera zerren, drei kriegen ein Dreamdate und zwei ziehen ins Finale ein. Wer die Kandidaten sind, ob sogar Männer aus der Region antreten, melden wir, sobald RTL die Liste veröffentlicht.

Alle Senderinfos zur "Bachelorette 2018" unter rtl.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen