Tiere im Rucksack der Kinder : Wegen Kakerlaken muss diese Grundschule in Hessen schließen

Schädlingsbekämpfer kümmern sich am Wochenende um den Kakerlakenbefall in einer hessischen Grundschule. Symbolfoto: epa Vinai Dithajohn/EPA/dpa
Schädlingsbekämpfer kümmern sich am Wochenende um den Kakerlakenbefall in einer hessischen Grundschule. Symbolfoto: epa Vinai Dithajohn/EPA/dpa

Wegen Kakerlakenbefalls ist eine Grundschule in Hessen seit Donnerstag geschlossen.

shz.de von
07. September 2018, 07:44 Uhr

Espenau | Am Wochenende werden Schädlingsbekämpfer das Schulgebäude in Espenau bei Kassel säubern, wie ein Sprecher des Kreises am Freitagmorgen mitteilte. Das Gebäude sei von Kakerlaken befallen. "Danach wird ein Putzteam das Gebäude grundreinigen", sagte der Sprecher.

Der Unterricht findet am Freitag auf dem Schulhof statt. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde wird Montag und Dienstag eine Notfallgruppe für die Betreuungskinder in der Turnhalle angeboten.

Für die rund 200 betroffenen Grundschüler soll der Unterricht am kommenden Mittwoch wieder losgehen. Der Hausmeister der Schule hatte die Schaben in mehreren Teilen des Gebäudes entdeckt. Auch im Rucksack eines Kindes war ein Tier gefunden worden. Was die Ursache für den Kakerlakenbefall ist, war noch ungeklärt. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen