Schleswig-Holstein ist weiter : Vorsorge für Atom-Unfall: Niedersachsen wird Jodtabletten nicht los

Avatar_shz von 03. September 2021, 05:55 Uhr

shz+ Logo
2022 geht das Kernkraftwerk Emsland als einer der letzten Atommeiler in Deutschland vom Netz.
2022 geht das Kernkraftwerk Emsland als einer der letzten Atommeiler in Deutschland vom Netz.

Corona verzögert Vieles – auch die Neuaufstellung des Katastrophenschutzes für den Fall eines Atom-Unglücks. Das Land Niedersachsen sitzt deswegen auf 25,2 Millionen Jodtabletten.

Hannover | Eigentlich war der Plan, die Tabletten zeitnah an die Kommunen im Land weiterzureichen, wo sie dann für den Ernstfall gelagert werden. Hintergrund sind Erkenntnisse aus dem Atomunglück im japanischen Fukushima. Damals zeigte sich, dass die Katastrophen-Vorkehrungen in Deutschland für vergleichbare Reaktorunglücke nicht ausreichend sind. Die Anpassu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen