Hitzewelle hält an : So wirkt sich die Hitze auf den Alltag aus

Auch in Deutschland kam es durch die Hitzewelle sowie anhaltende Dürreperiode bereits mehrfach zu Waldbränden. Foto: dpa
Auch in Deutschland kam es durch die Hitzewelle sowie anhaltende Dürreperiode bereits mehrfach zu Waldbränden. Foto: dpa

Der Sommer 2018 ist ein Sommer der Rekorde: Rekordtemperaturen werden nur von Rekordernteverlusten übertroffen.

shz.de von
30. Juli 2018, 15:49 Uhr

Hamburg | Der Sommer 2018 ist auf dem besten Weg, sich einen Platz in den Rekordbüchern zu sichern. Bereits im April gab es die ersten heißen Tage, die sich im Laufe der vergangenen Wochen nochmals erheblich steigerten. Zusätzlich zur anhaltenden Hitze gesellt sich flächendeckende Dürre, was teils erhebliche Konsequenzen für Mensch, Tier und Umwelt nach sich zieht.

 



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen