Wahlveranstaltung : Schrecksekunde bei Söder-Auftritt: Ast verletzt elf Menschen

Markus Söder ist derzeit im Wahlkampf für die Landtagswahl in Bayern. Foto: dpa/Sven Hoppe
Markus Söder ist derzeit im Wahlkampf für die Landtagswahl in Bayern. Foto: dpa/Sven Hoppe

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder blieb bei dem Unfall unverletzt.

shz.de von
01. August 2018, 22:40 Uhr

München | Zwischenfall während eines Wahlkampfauftritts von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU): Ein herabfallender Ast hat am Mittwochabend nach Polizeiangaben elf Menschen in einem Münchner Biergarten verletzt. Der Ast sei morsch gewesen, von einem auf einem Nachbargrundstück stehenden Baum abgebrochen und auf die Gäste gefallen, berichtete eine Sprecherin. Unter den elf Verletzten sei auch ein Polizeibeamter, der als einziger etwas schwerere Verletzungen davongetragen habe. Söder, der selbst unverletzt blieb, sagte zur "Bild"-Zeitung: "Ich habe den Knall gehört und gesehen, wie der Ast runtersauste."

Am Abend schrieb er auf Twitter: "Hoffe sehr, dass es den Verletzten bald besser geht." Die Wahlkampfveranstaltung des örtlichen CSU-Landtagskandidaten wurde nach dem Zwischenfall abgebrochen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen