Promi Big Brother 2018 : Silvia Wollny ist raus: Verdacht auf Gürtelrose

Da konnte sie noch lachen: Silvia Wollny verlässt 'Promi Big Brother 2018' aus gesundheitlichen Gründen.
Da konnte sie noch lachen: Silvia Wollny verlässt "Promi Big Brother 2018" aus gesundheitlichen Gründen. Foto: Sat.1

Silvia Wollny ist raus bei "Promi Big Brother 2018". Sat.1 und begründet den Auszug mit Wollnys Gesundheitszustand.

shz.de von
22. August 2018, 17:58 Uhr

Berlin | Silvia Wollny ist der Sat.1-Show "Promi Big Brother" körperlich nicht mehr gewachsen: Aus gesundheitlichen Gründen verlässt sie den Container.


Sat.1 meldet "Big Brother"-Aus von Silvia Wollny

SFürst Heinz von Sayn-Wittgenstein hatte die Show schon vor der Premiere verlassen. Am fünften Tag kommt nun der zweite ungeplante Auszug aus dem "Big Brother"-Container. Silvia Wollny geht es zu schlecht, um weiter mitzuspielen. Am Nachmittag schreibt Sat.1 in einer Pressemiteilung: "Für Silvia Wollny ist 'Promi Big Brother' aus medizinischen Gründen zu Ende. Nachdem Silvia heute erstmals Beschwerden gegenüber Big Brother äußerte, wurde sie umgehend von einem Arzt im Sprechzimmer untersucht. Auf ärztliches Anraten musste sie das Haus umgehend verlassen und befindet sich bereits auf dem Weg zu ihrer Familie. Big Brother informierte alle Bewohner anschließend mit einem Brief über den Auszug." (Der Masturbationsskandal: Warum Katja vor allem die Moderatoren von "Promi Big Brother" blamierte)

Verdacht auf Gürtelrose: Wollny in Quarantäne

Wichtige Fragen klärt Sat.1 erst am Abend: In der Show berichten Jochen Schropp und Marlene Lufen, dass Silvia Wollny  wegen Verdachts auf Gürtelrose ausziehen musste, eine ebenso schmerzhafte wie ansteckende Krankheit. Dass mit Sophia Vegas  eine Schwangere im Haus wohnt, machte den Auszug deshalb umso dringlicher. Wollny ist unter Quarantäne in einem Hotel untergebracht, wo es ihr nicht möglich ist, die Show im Fernsehen zu verfolgen. Sicherheitshalber hat auch Sophia Vegas das Haus verlassen. Beide könnten schon am nächsten Tag wiederkehren, wenn sich Wollnys Symptome als harmlos herausstellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen