Ungewöhnlicher Fahrgast der ÖBB : Österreicher nimmt Pferd mit in Zug – Bahn beweist Humor

shz_plus
'Nachahmung wird nicht emFOHLEN', raten die ÖBB in einem Tweet. Foto: Screenshot Twitter/@ICCzermak
"Nachahmung wird nicht emFOHLEN", raten die ÖBB in einem Tweet. Foto: Screenshot Twitter/@ICCzermak

Ein Mann ist in Österreich mit seinem Pferd in eine Bahn eingestiegen. Die Bundesbahn machte sich ihren Spaß daraus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
22. August 2018, 18:54 Uhr

Wien | Ein Österreicher ist mit seinem Pferd in den Regionalzug gestiegen – die beiden durften allerdings nicht lange bleiben. Der Mann musste den Zug in Bad Goisern in den Alpen kurz nach de...

neiW | nEi cerstrhÖeire its mti mnesie fredP ni den oeuiRgzagln gegeietsn – edi enibde ndrfetu dlgnesairl tcnih anleg le.ebbni erD Mann mteuss edn Zug ni Bad onersiG ni den leAnp kzur chna dme niteEgis dewier neassvl,re iwe serÖcirtseh nhneBbusneda (BÖB) ma Mcihtotw ieb tTtweri bse.hnerci

Die ÖBB tnegeiz acuh Fotso ovn dem etwuecrnnsünh Fs:ahagrt aaDurf war zu ,nshee ewi erd iezirsrbetTe meamgsien mit ensime erPfd in aller Ruhe ntemit im guZ ,tthes wedhnrä greuineegi sergFähat osoFt cn.aehm

"chghNamaun iwdr ctnhi LNH"EFOem

iDe natccgaiuteNrehrhn APA ldte,mee zrouv änteth ied bieend es reisbet ibe eneim renaend Ranizulgoeg vhr,etucs erd khoürLerf aheb sie bera gra nciht srte nihnei selan.egs eDi ÖBB hennam eid ahecS imt muoHr: huhm"anNcga idwr hitnc E,mON"HLeF tireen dei BÖB echmnda ni einem .wTete Es elgfnot eewirte tehiere ioteeRnnak auf den önecnwgheniulh tgFsha:ra

chAu redena wnTtttrerzeui pnnrgeas tim uaf ned urg-ZoumH afu:

Dsa nUrteeemnnh eentnierr rabe uhac naard, sasd freePd ni eZnüg nihgetceil hicnt ttteaestg ndsi. urN e,inekl glcenhiäeruhf eeirT drteüfn .nfhramite

zur Startseite