Ungewöhnlicher Fahrgast der ÖBB : Österreicher nimmt Pferd mit in Zug – Bahn beweist Humor

shz_plus
'Nachahmung wird nicht emFOHLEN', raten die ÖBB in einem Tweet. Foto: Screenshot Twitter/@ICCzermak
"Nachahmung wird nicht emFOHLEN", raten die ÖBB in einem Tweet. Foto: Screenshot Twitter/@ICCzermak

Ein Mann ist in Österreich mit seinem Pferd in eine Bahn eingestiegen. Die Bundesbahn machte sich ihren Spaß daraus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
22. August 2018, 18:54 Uhr

Wien | Ein Österreicher ist mit seinem Pferd in den Regionalzug gestiegen – die beiden durften allerdings nicht lange bleiben. Der Mann musste den Zug in Bad Goisern in den Alpen kurz nach de...

Wein | nEi eertrechrsiÖ tis tmi emiesn edrfP in edn eoalzunRigg tnesegegi – die einebd rftuedn ndelrgasli nhtci nleag lbei.ben rDe nanM seutms end gZu ni dBa rinosGe ni den pneAl zukr ahcn med Etinisge weeidr essranevl, eiw Örrhitsesec nBnhadesuenb (B)BÖ am Mhcitotw ieb ewriTtt sne.hecibr

eiD BÖB iegnzte cauh otFos onv med uethnünernwcs :tahsargF afaruD arw uz eh,sne ewi edr eTzbeiiresrt mnaesigme mit nemesi rdePf in lrlea Ruhe emntti mi Zug ,ettsh rdnewhä ggrieiunee eFäshratg sFoto ahme.cn

aungh"hamNc irdw tnchi FeOmNEL"H

eDi nrhhrigeNuaccnatte AAP e,emtdel ruzov tntehä die bdenie se eretbis ieb enmie ennerda nealuRgozgi cts,rvheu red rLrfeüokh eabh eis rbea agr tchni erst inhine .enlagsse Dei ÖBB ahenmn eid eachS tim :omrHu cn"Naauhmhg dirw ithnc HeNmEL,OF" irteen dei BBÖ emacnhd in nimee ew.Tte Es lofteng rwteiee terheei okneiRnaet uaf nde nnnhhecgöwueil hFsrat:ag

Auhc anerde wertrzintetTu gnnsrpea mit auf end -muugZHro f:au

Das neUmtnrheen erenniret erba uhca ad,anr sads erdefP ni nZüeg ecehtilnig tnihc teagtttes n.sdi Nru e,lekni hnährleufgiec ieeTr ntfedür emiartfnh.

zur Startseite