Ungewöhnlicher Fahrgast der ÖBB : Österreicher nimmt Pferd mit in Zug – Bahn beweist Humor

shz_plus
'Nachahmung wird nicht emFOHLEN', raten die ÖBB in einem Tweet. Foto: Screenshot Twitter/@ICCzermak
"Nachahmung wird nicht emFOHLEN", raten die ÖBB in einem Tweet. Foto: Screenshot Twitter/@ICCzermak

Ein Mann ist in Österreich mit seinem Pferd in eine Bahn eingestiegen. Die Bundesbahn machte sich ihren Spaß daraus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
22. August 2018, 18:54 Uhr

Wien | Ein Österreicher ist mit seinem Pferd in den Regionalzug gestiegen – die beiden durften allerdings nicht lange bleiben. Der Mann musste den Zug in Bad Goisern in den Alpen kurz nach de...

Wnei | inE Ösrehteirerc tsi itm ieemns ePfdr ni end gueanoRgliz etgsenieg – die ednibe rntduef rlsdgeialn cinth eangl .lneiebb rDe nnMa umstse nde uZg in daB roseinG ni ned npleA kzru hcna dme itgEiens irdeew ,slaeervns wei estrshiÖcre esubahnednBn BÖ)(B am Mthwtcio eib etrwitT bnheresi.c

eiD BÖB etizgne hauc oostF vno dem ünnerneswhtuc aharFgs:t auDraf raw zu ,enesh ewi dre reiteseizbTr smeengiam tim mnesei fdreP in lelra Rehu tetmin im ugZ thes,t wnhäred gnueegieri artFsheäg osotF he.manc

Nnhmhgaca"u ridw cthin "EONLeFHm

eDi rNgetcinhaearhcnut APA deemle,t uzrvo ttehän ide eidenb es ierbste ibe ienme ndreean ganlzeouRgi etrchsu,v erd üokfhLrre heba esi areb agr hictn etsr iehnni en.sgelsa Die ÖBB neamnh ide ahcSe mti o:murH hamga"nuNhc dirw thnci E,He"FLNmO nieter eid BÖB ancedhm ni meein eTwet. Es oegntfl wreetei reheite tRnkoeiane fua nde hinöneuchlnegw Fgaratsh:

hAcu nedrea tzeTeuittrwnr sgprnnea tim fua end uu-rHgmZo a:fu

Dsa Uemhtnneren rtenenire rbae uhac adr,na sads dPeerf ni güeZn ienlgehcti ncthi ettteasgt dis.n Nru lnek,ei ehcighulnfeär iTeer fdnrteü teif.marnh

zur Startseite