Größte Spielemesse der Welt in Köln : Fünf Gründe, warum die Gamescom noch nie so wichtig war

Avatar_shz von 23. August 2018, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Zur Gamescom strömen Videospieler schon seit zehn Jahren. Die Messe feiert in diesem Jahr Jubiläum. Foto: imago/Future Image
Zur Gamescom strömen Videospieler schon seit zehn Jahren. Die Messe feiert in diesem Jahr Jubiläum. Foto: imago/Future Image

In diesem Jahr findet die zehnte Gamescom statt. Ein Besuch vor Ort zeigt: Die Spielemesse wird immer wichtiger.

Köln | Die morgendliche Fahrt vom Kölner Hauptbahnhof hin zum Messegelände der Gamescom ist ernüchternd. Zwar führt der Weg vorbei am Dom und über die Hohenzollernbrücke, mit all ihren bunten Schlössern. Schön. Doch was ist da los am Messegelände? Baustelle. Tristesse. Durcheinander. Von buntem Spielemessen-Leben ist hier überhaupt keine Spur. Nur ein paar hi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen